Standplatzbewerbung für den Bad Sodener Weihnachtsmarkt am Samstag, 07. Dezember 2019, und Sonntag, 08. Dezember 2019

Bewerbungsfrist bis 30.09.2019

Bitte alle Felder ausfüllen!

Straße
PLZ, Ort
Ich  bewerbe mich für:
Meter

Die hier gemachten Angaben der Speisen und Getränke müssen mit den Angaben in der Anzeige über den vorübergehenden Betrieb eines Gaststättengewerbes übereinstimmen!

Standgebühren für beide Marktage

Bad Sodener Vereine oder Institutionen (z.B. Kitas oder Kirchengemeinden)

Holzhütte: 85,00 €
Doppel-Holzhütte: 155,00 €
Standfläche (je 3 m): 75,00 €

Für alle Standbetreiber gilt zzgl. ein pauschaler Stromanschlussbeitrag (10,00 €) sowie ein GEMA- und KSK-Anteil (10,00 €) je Standbetreiber.

Gewerbliche Anbieter

Holzhütte: 135,00 €
Doppel-Holzhütte: 255,00 €
Standfläche (je 3 m): 95,00 €

Weihnachtsmarkttasse und Geschirr:

2019 führt die Stadt Bad Soden am Taunus erstmals eine Weihnachtsmarkttasse ein. Diese kann käuflich erworben werden und kann auf dem Weihnachtsmarkt an der Spülstraße gegen eine frisch gespülte Weihnachtsmarkttasse getauscht werden. Die Besucher des Weihnachtsmarktes können auch eigene Tassen von zu Hause mitbringen. Letztere können aber nicht an der Spülstraße gespült werden.

Die Ausgabe von jeglicher Art von Plastikbechern oder Thermo-Bechern (Plastik und Styropor) ist fortan untersagt.

Weiterhin erlaubt bleibt die Ausgabe von Mehrweggeschirr sowie biologisch abbaubarem Geschirr aus Plastik (= Teller, Schalen, Näpfe, Besteck gemäß DIN EN 13432).

Am Markttag gilt die Weihnachtsmarktrichtlinie der Stadt Bad Soden am Taunus.

Besteht die Gefahr einer Brandlast? (z.B. Fritteuse, Grill, Gasflaschen)

Wasseranschluss erforderlich?

Für die Leitungen bis zum Hydranten und zum Schmutzwasserkanal muss selbst gesorgt werden!

Bitte beachten: Max. 5.000 Watt pro Anschluss!

Bitte Anzahl angeben. Max. 3.500 Watt pro Anschluss!

Hier können Sie ggf. noch Fotos Ihres Standes hochladen:


ERKLÄRUNG DES STANDBETREIBERS

1. Ich/Wir erkläre(n) hiermit, die Gebühren gemäß der Richtlinien des Bad Sodener Sommernachtfestes nach Erhalt der Standplatzgenehmigung an die Stadtkasse Bad Soden am Taunus zu entrichten. Mit Zugang der Standplatzgenehmigung kommt der Vertrag zustande.

2. Ich/Wir erkläre(n) hiermit, die Richtlinien für den Bad Sodener Weihnachtsmarkt gelesen zu haben und deren Vorgaben anzuerkennen.

3. Ich/Wir erkläre(n) mich/uns bereit, meinen/unseren Standplatz/Hütte einschließlich der näheren Umgebung während und nach der Veranstaltung in einem sauberen Zustand zu halten bzw. zu bringen, damit eine kostenpflichtige Reinigung, die mir/uns in Rechnung gestellt wird, durch Dritte vermieden wird.

4. Ich/Wir bin/sind damit einverstanden, dass die Stromanschlüsse nur durch einen von der Stadt Bad Soden am Taunus beauftragten Elektromeister hergestellt werden dürfen. Ich/Wir werde(n) keine direkte Verkabelung vornehmen.

5. Ich/Wir erkläre(n) hiermit, dass am Stand ausschließlich Elektromaterial (Kabel, Schalter, Kupplungen etc.) verwendet wird, das der VDE-Norm für den Außenbetrieb entspricht und zudem eine gültige Prüfplakette trägt.

6. Hiermit erkläre(n) ich/wir, dass am Stand ein geprüfter und geeigneter Feuerlöscher und eine Feuerlöschdecke bereitgehalten wird und dass die Standbetreiber vor Ort mit der Handhabung des Feuerlöschers und der Feuerlöschdecke vertraut sind.

Magistrat der Stadt Bad Soden am Taunus
Königsteiner Straße 73
65812 Bad Soden am Taunus

Ansprechpartner

Abteilung Kultur und Veranstaltungen
Michael Reitinger
Königsteiner Straße 77
65812 Bad Soden am Taunus