Bad Soden im Frühling_Badehaus_BS.JPG

stadtgalerie

„dynamics²“-Ausstellung startet am 01. Dezember


Gezeigt werden bis zum 07. Januar 2024 aktuelle Arbeiten von Daniela Schweinsberg und Achim Ripperger.

Dialog zwischen Skulpturen und Gemälden

Den Besucher erwartet ein spannungsvoller Dialog zwischen Achim Rippergers Skulpturen und den Arbeiten Daniela Schweinsbergs. Zieht Ripperger Striche in den Holzblock wie ein Zeichner bei einer Skizze und sucht bei jedem Stück nach seiner persönlichen Perfektion - immer mit dem Anspruch, noch konsequenter zu werden, um die verborgene Schönheit und Würde des Lebens geradlinig und unverschnörkelt in seinen Arbeiten freizulegen - begegnet dem Betrachter in den Gemälden Schweinsbergs eine kraftvolle, farbenfreudige Explosion. Geeint werden die beiden Künstler nicht nur durch ihren internationalen Erfolg, sondern auch durch ihre Haltung: „Wir möchten nicht beim äußeren glatten Schönen stehen bleiben“, so das Resümée der beiden.

Vernissage und Öffnungszeiten

Bürgermeister Dr. Frank Blasch wird am Freitag, 01. Dezember 2023, die Gäste um 19:00 Uhr begrüßen. Im Anschluss wird die Kuratorin der Ausstellung, Prof. Dr. Astrid Gräfin von Luxburg, eine Einführung in die unterschiedlichen Positionen der Skulpturen Rippergers und der Malerei Schweinsberg geben. Zu sehen ist die Ausstellung bis Sonntag, 07. Januar 2024, während der Öffnungszeiten Mittwoch, Samstag und Sonntag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Über die Feiertage sowie in der Zeit „zwischen den Jahren“ ist die Ausstellung wie folgt geöffnet: Samstag, 23.12.2023: geschlossen, Sonntag, 24.12.2023: geschlossen, Mittwoch, 27.12.2023: geöffnet (15:00 Uhr – 18:00 Uhr), Samstag, 30.12.2023: geöffnet (15:00 Uhr – 18:00 Uhr), Sonntag, 31.12.2023: geschlossen. Der Eintritt ist frei.