Wohnhaus „Auf der Weide 8“ zu verkaufen

In bester Wohn-und Innenstadtlage in der „Auf der Weide 8“ besitzt die Stadt Bad Soden am Taunus ein circa 128 qm (BGF) großes Wohnhaus auf einem 424 qm großen Grundstück.

Das Grundstück mit Gebäude soll im Bieterverfahren an den Höchstbietenden veräußert werden. Die Immobilie befindet sich in zentraler Lage der Bad Sodener Kernstadt, wenige hundert Meter südöstlich des S-Bahnhofes bzw. des Kurparks. Das unmittelbare Umfeld des Objektes ist durch eine Wohnbebauung mit weiteren Einfamilienhäusern geprägt. Die Straße „Auf der Weide“ ist eine gering frequentierte Anliegerstraße (Einbahnstraße), die in nordöstlicher Richtung am „Eichwald“ endet.

Einfamiliendoppelhaus

Bei dem Objekt handelt es sich um ein vollständig unterkellertes Einfamiliendoppelhaus mit zweioberirdischen Wohngeschossen. Das Dachgeschoss wurde zu Wohnzwecken ausgebaut. Über dem Dachgeschoss befindet sich ein nicht ausgebauter Spitzboden. Gartenseitig existiert ein einfacher Anbau, der historisch der Kleintierhaltung diente.

Das ca. 1925 erbaute Wohnhaus „Auf der Weide 8“, verfügt über ein Drei-Zimmer-Raumprogramm. Im Erdgeschoss (EG) befindet sich das Wohnzimmer (ca.19 qm WFL), die Wohnküche (ca. 15 qm), das Badezimmer (ca. 4 qm), der Windfang (ca. 4 qm) sowie ein Erschließungs-Flur mit Treppenläufen ins DG bzw. den Keller (ca. 7 qm). Weiterhin besteht von der Küche Zugang zu einer Südostseiten-Terrasse (ca. 8 qm Grundfläche, davon ca. 4 qm anrechenbare WFL).

Im Dachgeschoss (DG) befinden sich zwei Zimmer (mit ca. 13 qm bzw. ca. 16 qm), ein Flur (ca. 7 qm) sowie eine Teeküche (ca. 2 qm), welche vom südöstlichen Zimmer erschlossen ist. Im Kellergeschoss (KG) befinden sich eine Waschküche (ca. 14 qm Nutzfläche), ein Kellerraum (ca. 18 qm), ein Hausanschlussraum (ca. 3 qm), ein Abstellraum (ca. 4 qm) sowie der Kellerflur mit Treppenaufgang (ca. 4 qm) Die Gesamt–WFL beträgt ca. 88 qm, davon ca. 84 qm innenliegend. 

Die lichte Raumhöhe beträgt im EG ca. 2,80 m und im DG ca. 2,60 m. Das KG (mit einer lichten Raumhöhe von ca. 1,90) verfügt über ca. 44 qm Nutzfläche, in vier Kellerräumen verteilt sowie dem Kellerflur. Im Anbau (ehemaliger Stall) existieren weitere 7 qm Nutzfläche. Für eine nachhaltige Wohnnutzung im Bestandsgebäude sind umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen erforderlich.

Exposé Bieterverfahren