25 Jahre im Dienste der Stadtverwaltung

1981 begann der gebürtige Iraner ein Studium an der Fachhochschule Gießen und schloss die Ausbildung zum Diplom-Ingenieur im Fachbereich Bauingenieurwesen im Jahr 1991 erfolgreich ab.

Seit dem 01. November 1993 arbeitete Mahmoud Soraya in der Abteilung Tiefbau der Stadt Bad Soden am Taunus, von 2007 bis 2017 ergänzte er das Team im Bau- und Betriebshof der Stadt, bevor er wieder an seine alte Wirkungsstätte in der Abteilung Tiefbau und Heilquellen zurückkehrte. Sein Aufgabengebiet beinhaltet die Kontrolle der Baustellen der Energieversorger und der Stadtwerke.

Bei der feierlichen Überreichung der Urkunde zum 25-jährigen Dienstjubiläum im Büro des Bürgermeisters lobte Michael Serba, Fachbereichsleiter Bauen und Entwickeln, Sorayas angenehme und ruhige Art und Zuverlässigkeit. Bürgermeister Dr. Frank Blasch überreichte dem Jubilar eine Flasche Rotwein und zwei Weingläser mit dem Bad Sodener Wappen als Andenken.

Foto: Mahmoud Soraya (vorne links) mit Bürgermeister Dr. Frank Blasch (rechts vorne), Michael Serba, Fachbereichsleiter Bauen und Entwickeln (hinten rechts), Jürgen Wolf, Abteilungsleiter Tiefbau und Heilquellen (hinten links) und Udo Gauf in Vertretung des Personalrats.