E-Bike-Übergabe in Bad Soden am Taunus

Groß ist die Resonanz in der Stadt Bad Soden am Taunus an der Aktion „Radfahren neu entdecken“ der Arbeitsgemeinschaft Nahmobilität Hessen (AGNH). Das Land stellt dabei E-Bikes zur Verfügung, die der Main-Taunus-Kreis (MTK) an die Bürger ausgibt. Ausgeliehen werden Pedelecs, S-Pedelecs und elektrische Lastenräder.

Auftakt der Aktion war am Mittwoch am Landratsamt in Hofheim am Taunus. Anschließend wurden die Räder vor dem Bad Sodener Rathaus an Fahrradbegeisterte aus Schwalbach, Sulzbach, Liederbach und natürlich aus Bad Soden am Taunus ausgegeben. Sie nahmen hier ihre Vehikel entgegen, die sie zwei Wochen Probe fahren können. Danach werden die Räder an die nächsten Interessenten weitergegeben. Die größte Nachfrage aller Kommunen mit einem Viertel aller Anmeldungen kam aus Bad Soden am Taunus.

Die Einteilung, Ausgabe und Rücknahme wird vom MTK und der Schwalbacher Firma Goyago organisiert. Einen eigenen Eindruck von der Aktion verschaffte sich vor Ort Stadtverordnetenvorsteher Helmut Witt. „Das Mitmachangebot kann für die Teilnehmer der Beginn einer neuen, umweltfreundlicheren und gesünderen Mobilität werden“, war seine Einschätzung.

Foto: E-Bike-Übergabe vorm Bad Sodener Rathaus