Bad Sodener sind eifrige Buchkäufer

Eine Studie des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels zum Thema Kaufkraft aus dem Jahr 2018 brachte es erneut ans Licht: Die Städte (ab 20.000 Einwohner) mit der höchsten Buchkaufkraft liegen im Rhein-Main-Gebiet.

Mit rund 162 Euro pro Einwohner steht Bad Soden am Taunus auch dieses Mal auf dem Siegertreppchen, gefolgt von Ingelheim am Rhein (161 Euro). In den Städten mit der niedrigsten Buchkaufkraft (alle in Sachsen-Anhalt) liegt die Summe nur nahezu halb so hoch.

Foto: Adobe Stock