Fairer Einkaufsführer für Bad Soden am Taunus 

Pünktlich zum Start der Adventszeit und der damit verbundenen Geschenkesuche, stellt die Stadt Bad Soden am Taunus in dieser Woche ihren ersten „Fairen Einkaufsführer“ vor. Damit präsentiert die Fairtrade-Stadt, die den zertifizierten Titel bereits seit 2016 führt, erstmals eine analoge und digitale Auflistung ihrer fairen Shopping-Angebote. Der Einkaufsführer in Flyerform liegt in teilnehmenden Geschäften sowie allen Verwaltungsstellen aus. Online finden Interessierte ihn unter „Unsere Stadt/Fairtrade-Stadt Bad Soden am Taunus/Fair einkaufen in Bad Soden am Taunus“ oder direkt HIER

„Ich freue mich sehr, dass wir mit unserem Einkaufsführer Bürgerinnen und Bürgern, aber auch Gästen der Stadt, die Möglichkeit geben, gezielt fair gehandelte Produkte zu erwerben. Wir sind Fairtrade-Stadt aus Überzeugung und sind dankbar für das Engagement zahlreicher Gewerbetreibender, die mit ihrem Angebot den fairen Handel auf kommunaler Ebene fördern“, sagt Bürgermeister Dr. Frank Blasch. 

Der faire Einkaufsführer basiert auf einer Idee des Steuerkreises Fairtrade. Aufgerufen waren alle Gewerbetreibenden, Gastronomen, Vereine und Kirchen der Stadt, die Produkte gemäß den Kriterien „bio, regional und fair“ im Sortiment haben. Die Aufnahme in den Einkaufsführer ist für die Anbieter kostenlos.