Corona: Der Weg zum Test

Mit den wieder steigenden Corona-Zahlen wächst auch die Unsicherheit. Vor allem, wenn Sie vermuten erkrankt zu sein, ist es wichtig zu wissen, wohin Sie sich wenden können. Sollten Sie Krankheitssymptome wie Husten, Fieber oder Atemnot verspüren, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt – bitte suchen Sie nicht persönlich die Praxis auf. Der Hausarzt bespricht mit Ihnen das weitere Vorgehen. Alternativ können Sie sich an die Rufnummer 116 -117 des ärztlichen Bereitschaftsdienstes wenden. Für akute medizinische Notfälle wählen Sie bitte direkt die 112. 

Ausführliche Informationen bietet zum Beispiel die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung oder das Bundesministerium für Gesundheit. Sollten Sie Hilfe benötigen, Ihre Symptome einzuordnen, hilft die Übersicht unter www.116117.de

Foto: StockAdobe