Neues Angebot: Online zur Betreuung

In den Schulkindbetreuungen des Main-Taunus-Kreises können demnächst Kinder online angemeldet werden. Wie Erster Kreisbeigeordneter Wolfgang Kollmeier mitteilt, wurde dazu eine neue Plattform im Internet freigeschaltet, sie ist unter www.mtk.org/mtkids erreichbar. Dort sollen auch alle Kinder, die im bisherigen Verfahren angemeldet sind, nochmals online registriert werden, da viele Daten veraltet seien. Die künftigen Erstklässler des Schuljahres 2019/20 können dort vom 25. Februar bis 12. April 2019 angemeldet werden; das Eintragen bereits angemeldeter Kinder ist vom 25. März bis 30. April 2019 möglich. Zudem gibt es dort umfangreiche Informationen zur Schulkindbetreuung. „Mit diesem Portal können Eltern ihre Kinder nicht nur per Mausklick anmelden, sondern die Eltern haben auch eine umfangreiche Datenbank zum Thema“, erläutert der Schuldezernent. Das Angebot sei ein „Beitrag zum Bürgerservice im Main-Taunus-Kreis“. Das Projekt laufe im Rahmen des umfassenden Programmes „MTK Digital“, mit dem schrittweise immer mehr Leistungen und Verfahren der Kreisverwaltung elektronisch angeboten werden. Bisher wurden Teilnehmer der Schulkindbetreuung auf dem klassischen Papierweg angemeldet. Das neue Verfahren sei für die Eltern „einfacher, schneller und komfortabler“; zudem sorge es dafür, dass die Daten zu den Kindern immer aktuell blieben. Ohnehin würden viele Eltern mit dem neuen Schuljahr die Betreuungszeiten wechseln. Daher sei die erneute Registrierung bereits angemeldeter Kinder nötig. Derzeit nehmen rund 1.600 Kinder an einer der Schulkindbetreuungen in Trägerschaft des MTK teil. Angebote gibt es in Bad Soden am Taunus an allen vier Grundschulen: der Altenhainer Schule, der Drei-Linden-Schule in Neuenhain, der Otfried-Preußler-Schule sowie der Theodor-Heuss-Schule. Um das neue Angebot zu nutzen, müssen sich Eltern auf der Plattform registrieren. Sie werden dann Schritt für Schritt durch das Angebot begleitet.

Für Fragen zu dem Portal steht der Main-Taunus-Kreis unter mtkids@mtk.org oder per Telefon unter 06192 / 201 - 0 zur Verfügung.


Foto: Fotolia