Sommernachtsfest im neuen Format

Das beliebte Sommernachtsfest wird sich den Besuchern in diesem Jahr mit einem neuen Konzept präsentieren. Gefeiert wird natürlich auch wieder am dritten Samstag im August, am 17. August 2019, im Alten Kurpark, der Königsteiner Straße und in der Altstadt.

Weniger ist mehr

Doch nach dem Motto „Weniger ist mehr“ wird die Zahl der Stände reduziert, dafür werden Themenschwerpunkte gesetzt, die mit einem musikalischen Angebot verbunden sind. Die Besucher können sich auf mehr Qualität freuen, auf weniger attraktive Angebote wird verzichtet.

Die Stadtverwaltung hat damit auf zahlreiche Vorschläge von Besuchern, Vereinen und Ausstellern reagiert und diese aufgegriffen. „Herausgekommen ist dabei keine Revolution, sondern eine Evolution“, wie Bürgermeister Dr. Frank Blasch betont. Das Sommernachtsfest wird also weiter verbessert, indem einzelne Elemente als Themeninseln gezielt herausgestellt werden und so zum Verweilen an einzelnen Plätzen einladen. Zusätzliche Sitzgelegenheiten auf dem Festgelände sind ebenfalls ein weiterer Wohlfühlfaktor. Der thematische Aufhänger wird über die Musik und die Auftritte von Bands gesetzt.

Von Blues bis Rock

Schwerpunkte können beispielsweise Blues, Hessen, Italien, Barbeque oder 80er-Jahre sein. Entsprechend werden dort auch die dazu passenden Speisen und Getränke angeboten. Mit dabei sein werden auch wieder Musiker des Vereins BluesHaus, die den ganzen Abend über auf der Bühne unterhalb des H+ Hotels für beste Unterhaltung sorgen. Und das Hotel selbst lädt gleich nebenan in einen gemütlichen Biergarten ein. Auch optisch wird es einige neue und schöne Veränderungen geben. Häuserfassaden und Schaufenster sollen beleuchtet werden und dem Sommernachtsfest zusätzlich eine angenehme warme Atmosphäre verleihen.

Online-Anmeldung vom eigenen PC aus

Technisch weiter entwickelt wurde auch der Anmeldemodus für Interessierte, die einen Stand auf dem Sommernachtsfest betreiben möchten. Sie können das ganz bequem von zu Hause aus am heimischen Computer erledigen. Das hat sich bereits bei den Online-Anmeldungen für die Ferienspiele bestens bewährt, und auch die Anmeldung für den Weihnachtsmarkt 2019 kann in diesem Jahr erstmals vom heimischen Rechner
aus vorgenommen werden.

Die Anmeldung vom Rechner aus bietet den Nutzern gleich mehrere Vorteile. So können zum Beispiel Anlagen wie Fotos in beliebiger Größe hochgeladen werden. Außerdem erhält jeder Standplatzbewerber automatisch eine Bestätigung seiner Anmeldung.

Eine Zusage ist das jedoch noch nicht; die Vergabe der Standplätze erfolgt nach Prüfung und Auswertung der Angaben nach Ablauf der Anmeldefrist am Dienstag, 30. April 2019.

Für weitere Informationen steht die Stadtverwaltung der Stadt Bad Soden am Taunus unter der Telefonnummer 06196 / 2 08 - 412 gerne zur Verfügung.