Straßenverkehrszählung in Bad Soden am Taunus

In diesen Tagen hat im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur die alle fünf Jahre bundesweit stattfindende Straßenverkehrszählung mit Hilfe von Videokameras begonnen. Auch in Bad Soden am Taunus sind hierzu Kameras an Schilderpfosten, Beleuchtungsmasten etc. befestigt. 

Wichtig zu wissen: Die Aufnahmequalität lässt keine Rückschlüsse auf den jeweiligen Verkehrsteilnehmer zu. Es können weder die Kennzeichen gelesen, noch Fahrzeuginsassen erkannt werden. Die Aufnahmen dienen lediglich dazu, die Fahrzeugklassen (LKW, PKW, Krad etc.) zu unterscheiden. Bis Oktober soll diese Verkehrszählung andauern