Gelungener Jahresauftakt in der Stadtgalerie im Badehaus

Auch zur ersten Ausstellung des noch jungen Jahres waren am vergangenen Freitag wieder zahlreiche Kunstinteressierte zur Vernissage in die Stadtgalerie gekommen, um die neue Ausstellung mit dem Titel „Best of – Vom zwei und dreidimensionalen Gestalten“ in Augenschein zu nehmen.

Stadtgalerie_1.jpg

Zu sehen sind Arbeiten des Bad Sodener Malers Torsten Hegner sowie Skulpturen und Plastiken von Markus Lüpertz, Carin Grudda, Paul Wunderlich, Josef Boffl, Helmut Lander, Jagna Weber und Alois Demlehner.

Nach der offiziellen Begrüßung von Bürgermeister Dr. Frank Blasch gab die Kunsthistorikerin Esther Walldorf einen Überblick über die Künstler und deren Arbeiten.

Stadtgalerie.jpg

Foto oben: v. l.: Bürgermeister Dr. Frank Blasch, Galerist Peter Elzenheimer und Kunsthistorikerin Esther Walldorf.

Foto links: Der Saxofonist Pierre Dvorak von BluesHaus Unlimited sorgte für die musikalische Umrahmung der Vernissage.


Foto oben: vl.n.r. Bürgermeister Dr. Frank Blasch, Galerist Peter Elzenheimer und Kunsthistorikerin Esther Walldorf.

Kleines Foto Mitte: Der Saxofonist Pierre Dvorak von BluesHaus Unlimited sorgte für die musikalische Umrahmung der Vernissage.

Foto rechts: Die zwei- und dreidimensionalen Kunstwerke sind noch bis 24. Februar 2019 in der Stadtgalerie zu sehen.