Wunschbaum der Kita Sonnenburg zugunsten einer Neuenhainer Familie

Besonders zur Weihnachtszeit auch an andere denken – das hat in der Kita Sonnenburg in Altenhain Tradition. Auch in diesem Jahr steht am Eingang der Sonnenburg ein Wunschbaum, der mit vielen bunten Gutscheinen für einen Lebensmittel-Einkauf, einen Friseurbesuch, Spielzeug, einen Kinobesuch, Bargeld oder für eine Tankfüllung bestückt ist.

Eltern und Großeltern der Sonnenburg-Kinder können einen oder auch mehrere Gutscheine abhängen und die Geschenkpäckchen dann bei Kita-Leiterin Sabine Wolf abgeben. Gemeinsam mit Bianca Gröschel, die sich für besonders bedürftige Familien aus Bad Soden am Taunus und benachbarten Kommunen einsetzt, soll der Erlös des Wunschbaumes in diesem Jahr an eine Familie aus Neuenhain übergeben werden.

Der 37-jährige Familienvater ist an einer unheilbaren Krebsform erkrankt, so dass nicht nur der Hauptverdiener ausfällt, sondern auch das Familienleben enorm unter der Belastung durch die schwere Krankheit leidet. Die Spendenaktion soll der Familie finanziell unter die Arme greifen und vor allem der 8-jährigen Tochter kleine Glücksmomente in der Weihnachtszeit schenken.


Bevor es ans Schmücken ging, stimmten sich die Kinder der Kita Sonnenburg musikalisch auf Weihnachten ein.