"...immer da und doch nicht gesehen..."

03.10. - 18.10.2020
Eröffnung: Samstag, 03. Oktober 2020, 15:00 - 18:00 Uhr

Über das Jahr 2019/20 hinweg hat die aus acht Künstler*innen bestehende Gruppe „#UNKRAUT“ unbeachtete Pflanzen in den Focus ihrer Aufmerksamkeit gesetzt. Zu jeder Jahreszeit sprießt das Unkraut, das Kraut, das – nicht wahrgenommen wird und bizarre Besonderheiten aufweist. Diesen Pflanzen widmet sich die Ausstellung in Form einer Installation , die eine Zeichung im Raum und Malereien sein wird.  Kunstgeschichtlich haben wir Bezüge zu Albrecht Dürers „Das große Rasenstück“ von 1503 gefunden. „Die Natur ist voller Schönheiten. Unkräuter werden oft als solche nicht wahrgenommen. Wir stellen diese vermeintlich „Unscheinbaren“ ins besondere Licht.“ (Zitat. Claudia Köhl)

Monica Bader-Deutschmann, Joanna Fotygo, Claudia Köhl, Nina Lindemann, Elke Linnenschmidt, Heike Schneider, Klaus Stenzel und Marion Trappmann  bilden die Gruppe „#UNKRAUT“, die sich unter der künstlerischen Leitung von Romana Menze-Kuhn mit unterschiedlichen Themen und Techniken auseinandersetzt.

www.sodener-kunstwerkstatt.de

Ansprechpartner

Abteilung Kultur und Veranstaltungen

Königsteiner Straße 77
65812 Bad Soden am Taunus
Geschlossen:
öffnet am Samstag um 15:00 Uhr
Mittwoch
- Uhr
Samstag
- Uhr
Sonntag
- Uhr

Nur geöffnet während einer Ausstellung!

Adresse

KunstKabinett Bad Soden am Taunus

Badehaus im Alten Kurpark
Königsteiner Straße 86
65812 Bad Soden am Taunus