"AugenBlicke"

Eun-Joo Shin, Öl, Linoldruck & Aquarell 

05.09. - 27.09.2020

Schon seit einigen Jahren stehen Menschen im Zentrum ihres künstlerischen Schaffens. Diese erfasst die Künstlerin oft in augenblicklichen Alltagssituationen und sozialen Beziehungen. Die im Malprozess entstehende und für sie typische Fließtechnik lässt Eun-Joo Shins Ölbilder, die sie in zarten Farbschichten aufbaut, wie Aquarelle wirken. Die stark reduzierten Hintergründe verstärken nicht nur den aquarellartigen Eindruck der Bilder sondern erzeugen auch eine Offenheit der Interpretation für den Betrachter. So verbindet die Künstlerin in ihrer Kunst koreanische Malerei mit westlichen Gestaltungselementen und spielt mit den Kulturen. In diesem Spannungsfeld fokussiert sie auf das, was ihr wesentlich erscheint – bei sich selbst und am Gegenüber. Hier spiegelt oft die Mimik der dargestellten ihre aktuelle Gefühlslage wieder.

In der Stadtgalerie Bad Soden werden Werke in Öl, Linoldrucke und Aquarelle ausgestellt, die in den letzten Jahren entstanden sind. In diesen neuen Arbeiten widmet sich die Künstlerin wieder vermehrt dem Thema Landschaft und Natur, das sie schon während ihrer Zeit in Korea intensiv beschäftigt hat. Gemeinsam ist allen Bildern allerdings, dass auch in Ihnen Menschen im Mittelpunkt stehen, deren Augen die Blicke des Betrachters an sich ziehen.

Eun-Joo Shin (*1968) stammt aus Südkorea und lebt seit 1996 in Deutschland. Nach ihrem Kunststudium in Seoul und einem Studium der Freien Grafik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart lebt und arbeitet sie seit 2004 in Frankfurt am Main.

Ansprechpartner

Abteilung Kultur und Veranstaltungen

Königsteiner Straße 77
65812 Bad Soden am Taunus
Mittwoch
- Uhr
Samstag
- Uhr
Sonntag
- Uhr

Adresse

Stadtgalerie Bad Soden am Taunus

Badehaus im Alten Kurpark
Königsteiner Straße 86
65812 Bad Soden am Taunus