Multimedia-Bildschirm präsentiert Sodener Künstler

Bildschirm.JPG

Im Dezember 2012 wurde in der Stadtgalerie Bad Soden am Taunus die Ausstellung „Hommage an Bad Sodener Künstler“ gezeigt. Erstmals wurden Kunstwerke von zwölf Künstlern, die zu unterschiedlichen Zeiten in Bad Soden am Taunus gelebt oder gewirkt haben, zusammen in einer Ausstellung in der Stadtgalerie präsentiert. Dafür wurden zahlreiche Kunstwerke dieser Künstler – mehrheitlich aus Privatbesitz – zusammengetragen und Begleittexte erarbeitet.

Ein moderner Multimedia-Bildschirm präsentiert nun Viten und Werke dieser Sodener Künstler im Stadtmuseum. An einem Touch-Screen können die Museumsbesucher bequem Kunstwerke und Informationen zu den Künstlern aufrufen. Der Bildschirm ist in einen hölzernen Bilderrahmen gefasst, der wiederum auf einer Künstlerstaffelei montiert ist, so dass die aufgerufenen Kunstwerke im passenden Rahmen betrachten werden können. Alte Kunst verbindet sich so mit moderner Technik. Die Software wurde eigens für den Multimediabildschirm programmiert und erlaubt es, die Präsentation künftig beliebig zu erweitern.

Folgende Sodener Künstler werden präsentiert: Helmut Caspary, Otto Greis, Prof. Friedrich Christoph Hausmann, Prof. Maximilian Klewer, Heinz Müller-Pilgram, Paul Emil Reiss, Mena Schoenfeld, Richard Schoenfeld, Rudolf Schucht, Christian Seybold, Harald Sommer, Hans Wagner.