Auf Grund der aktuellen Corona-Regelungen bleibt das Stadtmuseum voraussichtlich bis zum 15. Februar 2021 geschlossen.

2
true
Katalog „Chewing Gum und Kurkonzerte - Nachkriegszeit und Wirtschaftswunder in Bad Soden am Taunus 1945-1965" neu aufgelegt!
Der Nachkriegszeit und dem Wirtschaftswunder in Bad Soden am Taunus wurde 2018 eine Ausstellung in der Stadtgalerie gewidmet. Der damals erschienene Katalog wurde nun mit finanzieller Unterstützung des Historischen Vereins Bad Soden am Taunus e.V. nachgedruckt. Erhältlich ist er für 16 Euro in der Stadtbücherei im Badehaus, im Stadtarchiv, in der Verwaltungsstelle Königsteiner Straße 77 sowie bei der Buchhandlung Boris Riege (Zum Quellenpark 21). 

Das Stadtmuseum im Badehaus

In den 1998 zum Museum umgestalteten Räumen des ehemaligen Badehauses wird die über 800-jährige Geschichte der heutigen Gemarkung Bad Soden am Taunus lebendig: Für das einstige Reichsdorf Soden waren lange Zeit die Salzquellen zur Salzgewinnung von Bedeutung. Seit dem 18. Jahrhundert entwickelte sich dann der Kurbetrieb, der Soden 1922 den Titel „Bad“ eintrug. Der Kur- und Badebetrieb erlebte seine Blütezeit im 19. Jahrhundert, als viele namhafte Persönlichkeiten den Kurort aufsuchten, unter anderem die Komponisten Felix Mendelssohn Bartholdy und Peter Tschaikowski sowie berühmte Schriftsteller wie Leo Tolstoi, der Soden namentlich in seinen Roman „Anna Karenina“ einfließen ließ. Wer mehr über das mitunter konfliktbeladene Verhältnis zur mächtigen Reichsstadt Frankfurt am Main erfahren möchte oder über die Herstellung der berühmten Sodener Mineralpastillen, sollte das Stadtmuseum unbedingt besuchen. 

Hier können Sie sich dem Museumsflyer herunterladen: MUSEUMSFLYER.

Ansprechpartner

Abteilung Kultur und Veranstaltungen

Badehaus im Alten Kurpark
Königsteiner Straße 86
65812 Bad Soden am Taunus

Adresse

Stadtmuseum Bad Soden am Taunus

Badehaus im Alten Kurpark
Königsteiner Straße 86
65812 Bad Soden am Taunus

Öffnungszeiten: Derzeit leider geschlossen!


Herzlich Willkommen im Stadtmuseum! Hier geht es zu einem kurzen Einführungsvideo:

✗ Diese Komponente funktioniert nicht richtig und wurde vorübergehend deaktiviert. Wir haben das als Fehler a2vbuts6 aufgenommen. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Vorsicht: Speichern führt zum endgültigen Löschen dieser Komponenteninstanz.