Streetwork in Bad Soden am Taunus

Seit Januar 2022 ist Lena Stippich Streetworkerin in Bad Soden am Taunus und Ansprechpartnerin für die Jugendlichen vor Ort. 

Foto: Streetworkerin Lena Stippich vor dem Jugendcafé 

Für die Jugendlichen da sein, ein offenes Ohr haben, Hilfe anbieten, aber auch Angebote schaffen, das alles sind die Aufgaben einer Streetworkerin. In Bad Soden am Taunus wird sie in allen drei Stadtteilen aktiv sein. Ihre Arbeit richtet sich an alle Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 27 Jahren.

Wer Sorgen oder Probleme hat kann die Bad Sodener Streetworkerin einfach ansprechen. Sie ist telefonisch oder über ihren Instagram Kanal erreichbar. Jeden Dienstag ist sie außerdem von 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr im T-Keller Neuenhain und jeden Donnerstag von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Jugendcafé vor Ort ansprechbar. Alle Informationen werden streng vertraulich behandelt, wer will kann auch gern anonym bleiben. 

Was ist Streetwork? 

Unter Streetwork versteht man im Allgemeinen die „mobile aufsuchende (Jugend-) Sozialarbeit“. Hier kennt Lena Stippich sich aus, denn sie ist ausgebildete Erzieherin und konnte bereits berufliche Erfahrung als Leiterin in einer Wohngruppe sammeln.

Was macht eine Streetworkerin oder ein Streetworker? 

  • Die Arbeit findet draußen statt und man ist viel unterwegs. 
  • Es wird Kontakt zu Jugendlichen gesucht, die sich draußen an öffentlichen Plätzen aufhalten.
  • Ansprechpartner sein, wenn es Stress gibt oder jemand Hilfe braucht. Das kann zum Beispiel bei Problemen mit der Polizei, bei Streit mit Eltern und Freunden oder bei Fragen sein.