Die Bad Sodener Weintage 2020 finden leider aufgrund der aktuellen Situation der Corona-Infektionen nicht statt! 


Roter, Weißer oder lieber Rosé?

Lydia Heerah, Eltviller Weinprinzessin 2019

Prickelnd oder schäumend, fruchtig oder trocken? An Pfingsten und in der Woche darauf dreht sich bei den Bad Sodener Weintagen im Alten Kurpark alles um den Wein. Unter den ausladenden Kronen der alten Bäume bauen Winzer aus Baden, Franken, Pfalz, Rheingau, Rheinhessen und Württemberg, von Mosel, Saar und Nahe ein gemütliches Weindorf auf. Es gibt Flammkuchen und Spundekäs’, Weck und Woscht und andere Spezialitäten aus den verschiedenen Weinregionen.

Wer seinen Lieblingstropfen gefunden hat, muss, nachdem das Weindorf wieder schließt, nicht auf ihn verzichten: Die Winzer verkaufen ihre Produkte während der Weintage auch in größeren Mengen! Nicht nur für das leibliche Wohl wird gesorgt. Es gibt auch noch etwas auf die Ohren - jeden Tag treten in der Konzertmuschel zwischen 19:00 und 22:00 verschiedene Gruppen auf, an den Sonntagen bereits nachmittags!

Die Bad Sodener Weintage werden von einem externen Dienstleister, der Firma Uwe Reichert, veranstaltet und finden jedes Jahr statt. Sie beginnen am Freitag vor Pfingsten und enden zehn Tage später am folgenden Sonntag. Die offizielle Eröffnung der Bad Sodener Weintage findet am Freitag des Pfingstwochenendes um 19:30 Uhr statt. Werktags öffnet das Weindorf seine Tore um 17:00 Uhr, samstag, sonntags und am Pfingstmontag um 15:00 Uhr. Das Weinfest schließt jeweils um 24:00 Uhr. 

Veranstalter

VeranstaltungsorganisationUweReichert

Ansprechpartner in der Stadtverwaltung

Abteilung Kultur und Veranstaltungen

Königsteiner Straße 77
65812 Bad Soden am Taunus

Veranstaltungsort

Alter Kurpark

Königsteiner Straße 86
65812 Bad Soden am Taunus