Musikfestival mit breitem Konzertangebot

Seit 2006 finden alljährlich im September und Oktober die Mendelssohn Tage der Musik statt, eine klassisch bis moderne Konzertreihe der Bad Sodener Musikstiftung Jürgen Frei und der Stadt Bad Soden am Taunus. Felix Mendelssohn Bartholdy  (1809 - 1847) weilte in den Sommermonaten 1844 und 1845 mit seiner Familie als Kurgast in Soden.

Köpfe-neu.jpg

Die Mendelssohn Tage haben sich in den letzten Jahren zu einem anerkannten Festival der Stadt und der ganzen Region entwickelt. Mit immer neuen Konzertkonzepten und Ideen wird den Musikliebhabern ein ebenso qualitatives wie vielseitiges Programm geboten. 

Mit den Mendelssohn Tagen der Musik wird zum einen das musikalische Werk des Komponisten gepflegt, zum anderen werden regionale Musiker in das Festival eingebunden. So entsteht jedes Jahr ein neues, individuelles Bad Sodener Programm – ein musikalisches Unikat!

Da Mendelssohn auch ein begnadeter Zeichner war, liegen von ihm zwölf Skizzen mit Stadtansichten Sodens vor. Diese und die noch vorhandenen Gebäude aus der Zeit um 1840, gewürzt mit interessanten Geschichten, sind die Vorlage für die beliebten Stadtführungen, die zum Festivalprogram gehören.

Informationen auch unter: Bad Sodener Musikstiftung Jürgen Frei  www.musikstiftung.de.

  

Ansprechpartner

Abteilung Kultur und Veranstaltung

Königsteiner Straße 77
65812 Bad Soden am Taunus

Kartenvorverkauf bei der Buchhandlung Boris Riege, Zum Quellenpark 21.
Hier können Sie auch online Karten reservieren: KARTENRESERVIERUNG.