Heimat der Sodenia, Wahrzeichen der Stadt Bad Soden am Taunus

Der Quellenpark, ab 1856 angelegt, ist der zweitälteste Kurpark der Stadt. Bereits 1872 erreichte er seine jetzige Größe. Unter Leitung von Gartendirektor Carl Friedrich Thelemann unternahmen Bad Sodener Bürger die Gestaltung. Die Auswahl der jährlichen Bepflanzung wird bestimmt von dem saisonalen Farbkonzept.

Im Quellenpark befinden sich der Sauerbrunnen und der Solbrunnen. 1886 wurde der Sodenia-Pavillon mit der Sodenia-Statue, Wahrzeichen der Stadt Bad Soden am Taunus, über dem Solbrunnen errichtet.

Die Solquelle (Nr. IV) wurde bereits 1567 vom Frankfurter Magistrat geprüft und daraufhin zusammen mit dem Wasser des nahen Wiesenbrunnens zum Gradierwerk der Saline umgeleitet. 1856 wurde die Quelle neu gefasst und an den heutigen Standort geleitet. 30 Jahre später wurde über dem Quellenauslauf der Sodenia-Pavillon errichtet.

Ansprechpartner

Stadtverwaltung Bad Soden am Taunus

Königsteiner Straße 77
65812 Bad Soden am Taunus